ℍє𝔡ᵉгÃ, T𝓱€ 𝔠ᗝ𝓼𝓂๏ⓟ𝓞εтѕ

Ein Folk-Deathmetal Fest.

Will Anderson, der Weltbürger, besucht die Schweiz – Zeit für ein paar Shows mit seinem Sensler Kollegen Thomas Bertschy , und Zeit, die Akustischen zu stimmen, um als leidenschaftliche Cosmopoets das Land zu unterhalten. Dies umso mehr, als ihre geplante Rumänien-Shows wegen des verheerenden Brandes im bukarestschen Konzertsaal „Colectiv“ ins Wasser gefallen ist. „Cosmopoelitisch“ ist der Abend: Die zwei „Unverstärkten“ sehen sich konfrontiert mit einer ganzen Thrash-Death-Black-Pagan-Bande – auch diese mit Sensler-Anteil: Hedera, die Band um „Brüller“ Mike Brügger, wird ihr neues Album vorstellen. Ein unkonventionelles Booking, das bestens zusammengehen wird.

L’anglais itinérant Will Anderson pose son manteau en Suisse: Un bon moment donc de sortir les guitares sèches pour quelques concerts avec son copain singinois Thomas Bertschy. Une soirée cosmopoélitique en effet, car les deux acousticiens recontreront une bande païenne: Hedera, autre lierre de la région, ouvrira la soirée avec la présentation de son nouvel album.

Text Video Back