∂𝕛 đ”ŁÎ­â“Łđ•„

Tanz- und Unterhaltungsabend - Gute Laune garantiert!

FĂŒr den ĂŒblichen VerdĂ€chtigen einige Zitate aus Programmtexten vergangener Jahre: - SpĂ€tnachts, Bad Bonn der Club. Dampf und Rauch, stickige, muffige Luft, … ein paar Dutzend sich mehr oder weniger im Takt verrenkende Menschen. Was lĂ€uft? - “FETT”, oder auch: “FĂŒrExtremeTanzTiere”. – Wenn DJ Fett aufkreuzt, wird Disco wieder mit Disco-K geschrieben: K fĂŒr Kult, K fĂŒr Knaller, K fĂŒr Kollabieren – bis in den Kater-aprĂšs-danse. - Schwerbeladen mit seiner 7-Inch-Vinyl-Singles-Holzkiste reist er an, um die Tanzbeine mit Afro-Funk, Deep-Soul, Dancefloor-Jazz, Knister-Reggae und Hip-Hop zum Zucken zu bringen. - … und hat schon manche Metal-Braut in Versuchung gefĂŒhrt, mit einem Hornbrillen-Szeni ein TĂ€nzchen zu wagen. - Es knackt und schwitzt und alle wissen: Es gibt nur wenige, die einen ganzen See austrinken können, ohne mit der Wimper zu rĂŒlpsen. - Wer wagt, der gewinnt. DJ Fett lĂ€sst uns wagen. Wir gewinnen. Ein Grund, ein weiteres Mal zu DJ Fetts fetten Tönen zu feiern!

Pour notre suspect habituel, quelques citations de textes sortant des programmes des annĂ©es prĂ©cĂ©dentes: - tard dans la nuit, le club du Bad Bonn. De la vapeur et de la fumĂ©e, de l’air Ă©touffant, de l’air moisi, … quelques dizaines de personnes qui sont plus ou moins en phase avec le rythme. De quoi s’agit-il ? – D’une «FETT» : D’une «fĂȘte extrĂȘme de tangage et de transpiration». – Les disques craquent, le DJ sue, et tout le monde est d’accord : Rares sont les hommes qui savent vider un lac entier sans roter des yeux. - Qui ose, gagne. DJ Fett nous laisse oser. Nous gagnons. Raison de plus pour faire la fĂȘte avec les sons gras de DJ Fett !

Text Back