m𝐀G𝒹ⓐ đⓇ𝓞Žd, 𝓳𝔲ℓiค𝕟 𝓢ά𝔯ᵗỖгᶤ𝔲ⓢ, 𝐚Ťl𝒶丂 Đⓔ𝔰 épℍé𝐦èℝᗴş (f𝕙Ữn𝔶υᗴ ⓖᵃ𝓸 ⅋ ℂ𝐘ŘᎥ𝔩 ʸᗴţєŘIΔภ), Δ𝔩𝐢𝐜Ẹ, 丅𝕙𝔢𝐚Ŧєŕ 𝐡ό𝐑𝐀, ภ𝔸𝔃A𝐧ⓘn 𝐍ㄖỖгƗ, đ𝐚𝓶eL𝓞שE, 𝕙Aήs ù𝓝şтᗴя𝕟, 𝐭ⓞϻØ𝕂ⓞ ᔕ卂𝐮νⓐقє, ςⒶ𝕥ᵃℓⓘηⓐ I𝕟SιᎶᶰα𝕣ᵉ𝓼 Ữ𝕟ᗪ caᖇㄖŁเℕà ๓𝔼𝐍ᵈόᶰç𝓐

Am 25. und 26. Juni wird der Garten des Schiffbaus zwei Tage lang zu einem Klangkörper - bei dem gemeinsam mit dem Bad Bonn kuratierten Programm dreht sich alles um das Hören. Zwischen Konzerten, Performances, Workshops, Readings und Listening Sessions ergibt sich eine klingende Landschaft in Resonanz mit den lebendigen, vibrierenden Prozessen des Gartens.

Programm:
Bonaventure, Magda Drozd, Julian Sartorius, Atlas des éphémères (Fhunyue Gao & Cyril Yeterian), Alice, Theater Hora, Nazanin Noori, damelove, Hans Unstern, Tomoko Sauvage, Catalina Insignares und Carolina Mendonça

Mehr Infos: Website Schauspielhaus Zürich

Text Video Ticket Back