𝐬¢ᕼ𝓪ᵈE, Ⓔﻮق 𝓲Ďi𝐨t в𝐀ℕ𝒹, ㄖ'ѕỮ𝐌м𝔼𝕣 ѶAς𝐀𝓽丨𝕠𝕟

Was war wohl zuerst?

Ein Popsong hat normalerweise eine Dauer von zwischen drei und vier Minuten. Es geht aber auch kürzer. Den Beweis dafür, dass man alles, was ein Song braucht auch in eine bis zwei Minuten reinpacken kann, liefern die Bands Egg Idiot aus Leipzig und o’summer vacation aus Kobe, Japan. Zweimal hyperaktiver Noise-Punk, der keine Fragen offenlässt. O’summer vacation machen nur mit Bass, Schlagzeug und einer durchgeknallten Sängerin mächtig Lärm und Druck. Ausgedehnte Balladen sind auch von Egg Idiot nicht zu erwarten. Für ein sanftes Runterkommen sorgt das Bieler Duo Schade: 80er-Jahre Synthiesounds zwischen Pop und New Wave mit humorvollen französischen Texten garantieren eine gute Landung.

En règle générale, une chanson pop dure entre trois et quatre minutes. Mais faire plus court, c’est possible. Egg Idiot de Leipzig et o’summer vacation de Kobe le prouvent, montrant qu’il est possible de faire tenir tout ce qui fait une chanson en 60 voire 120 secondes. Deux drilles noise punk hyperactifs qui combleront vos attentes. Avec une simple basse, une batterie et une chanteuse déjantée, o’summer vacation met vos tympans sous tension. Egg Idiot ne s’aventure dans aucune balade. Tandis qu’en fin de set, le duo biennois Schade se chargera d’une baisse de pression en douceur: synthés 1980ies entre pop et new wave et textes en français teintés d’ironie vous garantissent un bon atterrissage.

Text: Ivo Stritt

Text Video Ticket Back